GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN 2009, Oberstdorf

by Faerbe

Die Läufer hatten Heute wirklich Glück!

Es ist der erste offizielle „Indian Summer“ Tag.

Über Nacht fiel Schnee, die wettervorhersage war naß-kalt bis Nachmittags, und seht was war:

Super Wetter zum Transalpin Start 05.09.09 in OberstdorfSuper Wetter zum Transalpin Start 05.09.09 in Oberstdorf
"King weather" the red marking shows where the runners have to go. From there it is going down hill.„Kaiser Wetter“ Der rote Pfeil markiert die Stelle an der die Läufer hin müssen, was wohl in etwa die Fifererpaß Hütte ist, danach geht es „fast“ eben den Krumbacher Höhenweg entlang zur Mindelheimer Hütte, damit sie dann beinahe am Schrofenpass sind. Also bis hier auch eine schöne Wanderung! Ab da, geht es nur noch STEIL bergab ins Lechtal.

Meine neuen Freunde Sylvie Blanco and Miguel Angel Esteban vom spanischen Team “Trail a porter”haben bei mir im Gästehaus übernachtet und sind guter Dinge samstagmorgen gestartet.    Hier das Ergebniss des ersten Tages.

Sylvie Blanco and Miguel Angel are the team Trail a Porter from SpainSylvie Blanco und Miguel Angel sind das team Trail a Porter aus Spanien.

THE Team from Spain

Die Läufer kamen an unserem Haus vorbei:

Keep on running!Lauf Forest, Lauf! – Die ersten 10km bis zum Fellhorn sind zum Warmlaufen, danach wirds knackiger!

Die neuesten Videos  hier

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.